Press

Wiener Zeitung - Nov. 14, 2003


Jüdisches Theater Austria bringt Uraufführung


[English translation is forthcoming.]

Eine ungewöhnliche Uraufführung bringt das Jüdische Theater Austria (JTA) am 27. November in Graz: Aus zwei Kurzgeschichten, die Feste des Judentums und des Islam behandeln, fertigte JTA-Leiter Warren Rosenzweig einen Theaterabend. In David Mamets Geschichte "Pessach" bereiten sich Mutter und Tochter auf das Fest vor. Huda Al-Hilali beschreibt in ihrer Geschichte "Ramadan" eine irakische Mutter und ihre Tochter während der Zeit des Ramadans.

Informationen unter
www.jta.at